Frohes Neues Jahr 2019!

Liebe Mitglieder und Freunde des Reit- und Fahrvereins Porz,

wir verabschieden das alte Jahr und begrüßen das neue. Anlass für Rückblick und Ausblick auf die Aktivitäten unseres Vereins. Wem das bekannt vorkommt? Bei unserer schönen Weihnachtsfeier hat der Nikolaus Euch schon davon erzählt.

Damit wünschen wir Euch, Euren Familien und Euren Vierbeinern einen angenehmen Jahreswechsel sowie einen guten Start in ein neues Jahr mit Glück, Gesundheit und Freude! Und natürlich mit vielen weiteren schönen Erlebnissen in unserem Reit- und Fahrverein Porz und der Reitschule Bracker!

Euer Vorstand

*     *     *     *     *     *     *     *     *     *     *     *     *     *     *     *     *     *     *     *     *     *     *     *     *     *     *     *

Zufriedenheit

Im abgelaufenen Jahr gab es vieles, was uns zufrieden machen kann: ein schöner neuer Hallenboden, eine neue Sprinkleranlage, ein neues Dach über der Sattelkammer und die schönen Spinde, die man für seine Reitsachen mieten kann. Auch wunderbare Veranstaltungen wie die Turniere, die Jagd usw.

Freude

Freude über die neuen Schulpferde, über Emily, Bella, Jack und Zwiebelchens neue Shettyfreundin Emma, Freude über unsere beiden Katzengeschwister, die fleißig Mäuse jagen und unsere verrückte, bunte Hühnerschar, die bald schon in ihr neues Zuhause ziehen kann.

Stolz

Dieses Jahr gab es überraschend viele Erfolge der Turnierreiter, die uns als Verein stolz gemacht haben, seien es die MJC-Erfolge der Fördergruppe, die tollen Platzierungen auf unserem großen Reitturnier und auch andernorts, die beiden Stadtmeistertitel und den Raiffeisen-Cup-Sieg und besonders hervorzuheben, weil alle dazu beitragen konnten – der Jugendvereinsmeistertitel.

Hier ein Artikel aus dem KStA vom 11.12.2018:

Gemütlichkeit

Samuele und seine Familie bringen uns viel Lebensqualität in unseren Reitstall, ohne Tee und warmen Kakao im Winter und Eis und kühle Getränke im Sommer sowie das leckere Essen wäre das Vereinsleben nur halb so schön. Dafür ein großes Dankeschön!

Dankbarkeit

Und überhaupt – Dankeschön! Es gibt so vieles, für das wir „Danke“ sagen müssen. Danke für die Pflege und den Service an das Team der Reitschule, an Saskia Bracker, Alicia, Wladislaw und Jakub, dem wir für eine gute Genesung fest die Daumen drücken. Danke und herzlich willkommen, Luke und Slawek, unsere Neuzugänge.

Danke an das Reitlehrerteam mit Jenny, Anne, Angela, Vanessa und und und. Danke auch an die Förderer des Vereins, die durch extra Reitunterricht, Sponsoring, Hilfe bei handwerklichen Arbeiten, bei der Organisation auf dem Hof und von Veranstaltungen, dem gnadenlosen Anzapfen aller nur denkbaren Kontakte für alle nur denkbaren Gelegenheiten das Vereinsleben überhaupt in Gang halten.

Ach ja, danke auch an die Menschen, die sich bereiterklärt haben, Verantwortung für diesen Verein zu übernehmen, ohne die wir alle heute nicht hier wären, also unseren neu gewählten sowie bestehenden Vorstand!

Und nicht zuletzt geht unser Dank an die fleißigen Arbeitsbienen, die immer ein offenes Ohr und ein aufmerksames Auge im Alltag haben, die Pferde eindecken, vom Paddock oder zur Führmaschine bringen, die man immer um Hilfe bitten kann und die auch mal einspringen, wenn hier der Pflegenotstand ausbricht.

Ausblick

So ein Jahresrückblick lenkt die Sicht aber auch in die Zukunft mit einem abwechslungsreichen Turnierprogramm. Unser Veranstaltungskalender folgt in Kürze. Unterdessen haben wir gute Vorsätze:

* Kehren am Putzplatz und auch sonst bildet den Charakter!

* Abäppeln hält jung und fit und die Böden sauber!

* Gebisse waschen, Putzkästen wegräumen, Sattelzeug ordentlich weghängen, Halfter und Stricke wieder vor die Boxen hängen, Hufe sauber auskratzen, all das sollte Standard sein!

* Rücksicht auf die Pferde (Schulpferde haben einen harten Job und können auch mal zu Recht Unmut äußern) und die Mitmenschen in unserem Verein!

* Respekt gegenüber den Pferden, Fehler immer bei sich suchen!

* Weiterbildung in Sachen Pferd (Bücher, Kurse etc.) sollte Ehrensache für jeden Reiter sein und gerne auch für deren Familien!

* Und schließlich wollen wir uns immer vor Augen führen, warum wir alle hier sind:

Weil wir die Pferde lieben!

Danke für den schönen Text, Kerstin Trautmann!

 

Kommentare zu diesem Artikel

Kommentar zu diesem Artikel schreiben:


Frohes Neues Jahr 20

Liebe Mitglieder und Freunde des Reit- und Fahrvereins Porz, wir verabschieden ...

Herbstjagd 2018

Hiermit laden wir herzlich zu unserem traditionellen, alljährlichen jagdlichen Ausritt in ...

Dressur- & Springtur

Unser diesjähriges großes Dressur- und Springturnier rückt näher! Mit großer Freude ...

Vereinsmeister 2018

Wir freuen uns, euch die Vereinsmeister 2018 präsentieren zu können. Gratulation! ...

Pferdewaage in Porz

Ein interessanter Tag mit der Pferdewaage Rheinland. Erstaunlich, mit welcher ...

Frohes Neues Jahr 20

Liebe Mitglieder und Freunde des Reit- und Fahrvereins Porz, wir verabschieden ...

Herbstjagd 2018

Hiermit laden wir herzlich zu unserem traditionellen, alljährlichen jagdlichen Ausritt in ...

Dressur- & Springtur

Unser diesjähriges großes Dressur- und Springturnier rückt näher! Mit großer Freude ...

Vereinsmeister 2018

Wir freuen uns, euch die Vereinsmeister 2018 präsentieren zu können. Gratulation! ...

Pferdewaage in Porz

Ein interessanter Tag mit der Pferdewaage Rheinland. Erstaunlich, mit welcher ...