Prinzen-Garde Köln 1906 e.V.

Ein Geheimnis der guten Kameradschaft ist das häufige Miteinander beim Sport und bei Geselligkeiten. Monatliche Pflichtreitstunden, Korpsabende und Teilnahme bei Einladungen anderer Vereine, wie Herbstjagden sowie die im Herbst beginnenden Tanzproben bedeuten einen hohen Zeitaufwand für die Mitglieder, dessen sich neue Bewerber bewußt sein sollten, wenn sie sich für das Reiterkorps interessieren. Alles in allem tun wir ja alles „aus Spaß an der Freud‘!“ und zur Ehre unserer großen Gesellschaft, der Prinzen–Garde Köln, die seit über 100 Jahren besteht und weiterhin eine große Zukunft hat.

>> zur Webseite der Prinzen-Garde Köln

 

Colombina colonia e.V.

Seit Gründung im Jahr 1999 haben sich innerhalb des Vereins Frauen mit gleichen Interessen und Neigungen gefunden und in kleinen Gruppen zusammengetan. Dazu gehören sportliche Aktivitäten wie die Wandergruppe, der Golfkreis, der Reitercorps und unsere Sanddüvjer (Beachvolleyball) aber auch Kulturelles wie der Literaturkreis und die Kevelaer Wallfahrerinnen. Nicht zu vergessen die Krabbelgruppe, die das Sommer-Grillfest in Bocklemünd und die wunderschönen Themenabende in der Alten Schule in Brück organisieren.

>> zur Webseite der Colombinen

 

EhrenGarde der Stadt Köln 1902 e.V.

Die EhrenGarde der Stadt Köln präsentiert sich in vielfältiger Form im Kölner Karneval. Kern der Gesellschaft ist wie vor hundert Jahren das „Aktive Korps” mit seiner Reiterei und den Tanzdarbietungen während der Session in und um Köln. Die monatlich stattfindenden Korpsappelle gehören ebenso zum Korpsleben wie die Ausflüge im Familienkreis, die Herrentoren, die Manöverfahrten und die Beteiligung am Rosenmontagszug. Als eine der größten Abteilungen des Rosenmontagszuges ist die EhrenGarde besonders stolz, neben prächtig gestalteten Festwagen, nur berittene Kameraden im Zug zu haben. Ihren Platz an der Seite von Bauer und Jungfrau hat sie bis heute nicht abgegeben.

>> zur Webseite der EhrenGarde

 

Reiter-Korps Jan von Werth e.V.

Seit 1925 hat sich der Verein als Traditionskorps im Kölner Karneval der Pflege des Kölner Brauchtums und insbesondere der altkölnischen Tradition um Jan von Werth und seine Reiterschar anknüpfend an das Jahr 1823 verschrieben. In jenem Jahr ritt im ersten Kölner Rosenmontagszug des neugegründeten Festordnenden Komitees „Jan von Werth“ als Heldenfigur mit. In diesem Sinne hofft “Jan von Werth” einen kleinen ersten Eindruck des vielfältigen Korpslebens geben zu können und würde sich freuen Sie persönlich auf einer ihrer Sitzungen begrüßen zu dürfen.

>> zur Webseite des Reiter-Korps Jan von Werth

 

Einladung zur Weihna

Zur diesjährigen Weihnachtsfeier am Sonntag 10.12.2017 um 15:30 Uhr laden ...

Dankeschön!

Die Gewinnaktion der IngDiba ist am 7.11.2017 zu Ende gegangen. ...

Herbstjagd 2017 Foto

Am 21. Okt. 2017, genau 50 Jahre nach dem ersten ...

Erfolge im Köln-Cup

Die zum Jagdball festlich geschmückte Reithalle des Reitvereins Porz bildete ...

Herbstjagd 2017 unte

Der Reit- und Fahrverein Köln Porz freut sich, Sie am ...

Einladung zur Weihna

Zur diesjährigen Weihnachtsfeier am Sonntag 10.12.2017 um 15:30 Uhr laden ...

Dankeschön!

Die Gewinnaktion der IngDiba ist am 7.11.2017 zu Ende gegangen. ...

Herbstjagd 2017 Foto

Am 21. Okt. 2017, genau 50 Jahre nach dem ersten ...

Erfolge im Köln-Cup

Die zum Jagdball festlich geschmückte Reithalle des Reitvereins Porz bildete ...

Herbstjagd 2017 unte

Der Reit- und Fahrverein Köln Porz freut sich, Sie am ...