Sommerturnier 2016

*** Die Zeiteinteilung ist online zu finden beim iTS Turnierservice ***

Noch eine wichtige Verkehrsinfo für unser Turnierwochenende! Teilnehmer und Besucher, die über die A3 zu unserem Turniergelände kommen, müssen wegen Bauarbeiten teilweise sogar mit einer Vollsperrung zwischen Köln-Mülheim und Leverkusen rechnen. Genaue Infos liefert der WDR hier:  Bauarbeiten verhindern den Verkehr auf der A3

Unser diesjähriges großes Sommerturnier rückt näher!

Am Wochenende vom 25. und 26. Juni 2016 richten wir auf unserer Anlage ein großes Turnier mit Dressur- und Springprüfungen bis einschließlich Klasse M mit Wertung zum Köln Cup aus. Eines der Highlights – auch für die Zuschauer – wird an dem Samstag das “Porzer Derby” sein.

Wir freuen uns auf viele Nennungen und heißen auch Besucher herzlich willkommen!

Hier geht es zur Ausschreibung:

Ausschreibung_Sommerturnier_RFV_2016

 

Plakat_Sommerturnier_2016

 

Kommentare zu diesem Artikel

Kommentar zu diesem Artikel schreiben:


Frohes Neues Jahr 20

Liebe Mitglieder und Freunde des Reit- und Fahrvereins Porz, wir verabschieden ...

Herbstjagd 2018

Hiermit laden wir herzlich zu unserem traditionellen, alljährlichen jagdlichen Ausritt in ...

Dressur- & Springtur

Unser diesjähriges großes Dressur- und Springturnier rückt näher! Mit großer Freude ...

Vereinsmeister 2018

Wir freuen uns, euch die Vereinsmeister 2018 präsentieren zu können. Gratulation! ...

Pferdewaage in Porz

Ein interessanter Tag mit der Pferdewaage Rheinland. Erstaunlich, mit welcher ...

Frohes Neues Jahr 20

Liebe Mitglieder und Freunde des Reit- und Fahrvereins Porz, wir verabschieden ...

Herbstjagd 2018

Hiermit laden wir herzlich zu unserem traditionellen, alljährlichen jagdlichen Ausritt in ...

Dressur- & Springtur

Unser diesjähriges großes Dressur- und Springturnier rückt näher! Mit großer Freude ...

Vereinsmeister 2018

Wir freuen uns, euch die Vereinsmeister 2018 präsentieren zu können. Gratulation! ...

Pferdewaage in Porz

Ein interessanter Tag mit der Pferdewaage Rheinland. Erstaunlich, mit welcher ...